Essen & Trinken, Trinken
Schreibe einen Kommentar

Bio Bier mal anders: Emmer Bier

Historisches Emmer Bier

Ein süffiges Bio Bier gebraut aus dem Urgetreide Emmer.

Vor einiger Zeit habe ich im Bioladen das historische Emmerbier aus dem Hause Riedenburger entdeckt. Es handelt sich um ein ungefiltertes Biobier, welches einen Anteil Emmer enthält. (Was das ist? Dazu nachher mehr.) Da ich gerne Bier trinke nahm ich uns direkt eine Flasche und es schmeckte uns beiden richtig gut.

Historisches Emmer Bier

Insgesamt muss ich sagen, dass mich das Bier eher an ein Hefeweizen erinnert. Es ist herrlich süffig und schmeckt leicht nach Banane, was dem Ganzen eine schöne Frische gibt. Am Schluss bleibt ein langer und aromatischer Nachgeschmack im Mund erhalten.
Ein besonderes Bier, welches ich euch nur empfehlen kann.

Historisches Emmer Bier

Was ist überhaupt Emmer?

Emmer ist ein historisches Urgetreide, welches im Mittelalter zur Herstellung von Brot, Brei und Bier verwendet wurde. Es gehört zu den ältesten kultivierten Getreidesorten. Leider haben ertragreichere Sorten wie Gerste, Dinkel, Weizen und Roggen sowie eine späte Reife das Emmergetreide verdrängt. Erst in den letzten Jahren fingen Bauern der ökologischen Landwirtschaft an, das Emmer wieder zu kultivieren. Sie zogen ihren Nutzen aus den positiven Eigenschaften des Emmers. Denn das Getreide ist anspruchslos und gegen viele Krankheiten resistent. Den Einsatz von Pestiziden und chemischem Dünger konnten sie dadurch vermeiden. Dementsprechend ist es perfekt für das Brauen eines Biobieres geeignet.

Das Emmer Bier gibt es im gut sortierten Getränkehandel oder im Bio-Supermarkt (z.B. Denn’s) für ca. 1,44 Euro je 0,5L Flasche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.