Alle Artikel in: C’est la vie

Entspannt der Musik lauschen

Freunde, Musik, Zigarren und Wein

Spontan entstehen die schönsten Dinge. So auch an diesem Samstag. Wir wollten nur kurz auf einen Cappuccino ins Lindenquartier und daraus wurde ein zauberhafter Abend mit Livemusik, tollen Menschen, Zigarren und Wein. Ihr kennt das: Nur mal eben auf einen Cappuccino ins Café und drei Stunden später sitzt man immer noch in geselliger Runde und genießt den Abend, das Wetter und die Atmosphäre. Wie gesagt, wir wollten im Lindenquartier nur schnell einen Kaffee trinken und ein Notizbuch mitnehmen. Was wir nicht wussten: Les Chamanes aus Frankreich gaben ein Konzert. Vor dem Lindenquartier saßen deutlich mehr Leute als normalerweise an einem Samstagnachmittag und genossen das Wetter und die Musik. Also spontan die Pläne für den Abend geändert und dazu gesetzt. Sven und Dirk zogen genussvoll an ihren Zigarren, nippten an rotem Wein und ich guckte zu. ;-) Sven sah das und fragte, ob auch ich eine Zigarre wolle – ich sagte ja und fünf Minuten später kam er mit einer kleinen Auswahl zurück und ich paffte mit! Woohoo! Danke Sven! :-) Die Stimmung war einfach fantastisch, die …

Lust auf Harz

Wir haben eine Freundin von Giulia im Harz besucht und waren überrascht wie gut uns der Harz gefällt. Tolle Natur, pittoreske Städtchen wie frisch aus dem Mittelalter und mittendrin Glen Els, unsere liebste deutsche Whisky Destille.

Street-Food-Festival-Koeln

Street Food Festival Köln

Wer Streetfood liebt, der kommt am Street Food Festival dieser Tage nicht vorbei. Versammelt an einem Ort, treffen sich viele Enthusiasten, die ihre Leidenschaft für gutes Essen eint. In relaxter Atmosphäre kann man entspannen und genießen. Wir stehen auf Streetfood und so besuchen wir gerne Street Food Festivals. Die Saison 2016 begann für uns mit dem Street Food Festival in Köln auf dem Gelände vom Jack in the box e.V. Vom 65 Stunden Cidre Steak, über Dim Sums, bis hin zu Strudeln aus Zürich, es gab Köstliches in Hülle und Fülle. Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein, begleitet von leckeren Limonaden und Craft Beer, haben wir die sehr entspannte (und kinderfreundliche) Atmosphäre genossen und sehr nette Menschen kennengelernt. Unser erster Schuss – direkt ein Volltreffer und (knapp) unser Highlight: Das 65 Stunden Cidre Steak Mit der gleichen Ruhe, die das Fleisch braucht, wird auch das Baguette belegt und verfeinert – das schmeckt und sieht man. Großartig! Was alles veranstaltet wird, ehe die „Stulle“ über den Tresen geht, könnt ihr auf dem Foto lesen. Der Geschmack ist …