Essen, Essen & Trinken
Kommentare 1

BLANXART 77% Edelbitterschokolade

Blanxart Bio Edelbitterschokolade

Warum die Blanxart Bio Edelbitterschokolade 77% mit Criollo-Kakao aus Peru eine Sünde wert ist.

Diese Bio Edelbitterschokolade von Blanxart zählt zu meinen liebsten dunklen Schokoladensorten. Mit 77% Kakaoanteil schmeckt sie sehr intensiv nach Kakao und besitzt eine angenehme Bitterkeit. Im Biss ist sie typisch hart für eine Bitterschokolade, aber dennoch cremig auf der Zunge, sobald sie anfängt zu schmelzen.Der Geschmack der Schokolade hat eine perfekte Balance zwischen bitter und süß. Nach kurzer Zeit schmeckt man verschiedene Fruchtnoten heraus und der intensive Geschmack erfüllt den gesamten Gaumen. Herrlich!

Schlichtes Design mit Packpapier

Schlichtes Design mit Packpapier

Die Grundlage der Blanxart Edelbitterschokolade ist der Criollo-Kakao aus der Region Piura in Peru. Es handelt sich um einem seltenen weißen Kakao, der von Kleinbauern im dortigen subtropischen Klima angebaut wird. Der Kakao wird schonend in kleinen Holzkisten fermentiert und anschließend an der Sonne getrocknet. Der Criollo-Kakao gilt unter Feinschmeckern als Spezialität.

Die von Blanxart verwendeten Zutaten sind biologisch angebaut und Fair Trade. Der Preis für eine 125g Tafel Blanxart Edelbitterschokolade 77% Peru liegt bei ca. 5.50 Euro. Damit genügt sie, wie ich finde, dem Anspruch von Blanxart schmackhafte Schokoladenspezialitäten zu einem günstigen Preis an den Markt zu bringen.

Auffällig ist die bewusst schlichte Gestaltung der Verpackung aus Packpapier. Mir gefällt das Packaging-Design sehr gut. Die Tafel selbst ist ebenfalls sehr schlicht und einfach. Es gibt keine Gravur und die Schokolade ist in jeweils zwei große Stücke pro Riegel unterteilt.

Zutaten: (Criollo)Kakao, Rohrzucker, Kakaobutter, Vanille
Gewicht: 125g
Preis: ca. 5.50 Euro

Die Chocolaterie Blanxart

Die Chocolaterie Blanxart wurde 1954 in Sant Joan Despi/Barcelona gegründet und ist bis heute im Besitz der Familie Blanxart. Sie arbeiten direkt „von der Bohne weg“ (bean-to-bar) und zählen zu den besten Chocolaterien in Spanien. Alle Schokoladen werden in Handarbeit hergestellt und die verwendeten Zutaten sind aus fairem Handel. Haselnüsse, Mandeln oder Erdnüsse werden stets aus spanischer Landwirtschaft bezogen.

Webseite der Chocolaterie Blanxart: www.blanxart.com

Wir kaufen die Schokolade immer bei unserer Lieblingskaffeerösterei Rubens in Essen. Wenn ihr mal in Essen seid – ein Besuch lohnt sich!

P.S.
Ich liebe es sie feingeraspelt in meinen Joghurt oder mein Müsli zu mischen. Köstlich! :-)

1 Kommentare

  1. Pingback: Pedro Ximenez VOS 20 Years Sherry von der Bodegas Tradicion - Gourmetgeeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.