Essen & Trinken, Rezepte
Kommentare 6

Mini-Stollenkonfekt – unser schnellstes Backrezept

Unser schnelles Mini-Stollenkonfekt macht richtig was her!

Zur Weihnachtszeit gehört für Markus und mich ein leckerer Stollen einfach dazu. Vor einigen Jahren haben wir Mini-Stollenkonfekt für uns entdeckt – das eignet sich nämlich hervorragend zum Naschen! Bislang dachten wir, dass Stollenrezepte recht aufwendig sind und man unglaublich viele Zutaten braucht. Nun haben wir endlich ein einfaches, leckeres und schnelles Rezept kreiert. Das versüßt uns die Weihnachtszeit gleich doppelt und euch hoffentlich auch!

Mini-Stollenkonfekt – perfekt als Geschenk, am Nachmittag zum Kaffee und Tee oder auf dem Weihnachtsteller. Wobei, eigentlich schmecken unsere Mini-Stollen immer!
Klar, man kann sie natürlich auch kaufen, aber da weiß man oft nicht was drin ist. Wir wissen das ziemlich genau, denn wir haben es in diesem Jahr schon vier Mal gebacken, da das Mini-Stollenkonfekt schneller weg war, als wir gucken konnten…aber kein Problem, denn die Stollen sind schon nach einer halben Stunde komplett fertig! Es gibt also keine Ausreden! ;-)
Zum Schluss bleibt nur zu sagen: Testet unbedingt dieses Rezept – vor allem, wenn die Weihnachtsbäckerei in diesem Jahr schnell gehen muss! :-)

Himmlisch lecker: Unser Mini-Stollenkonfekt

Himmlisch lecker: Unser Mini-Stollenkonfekt

Zutaten (für ca. 24 x Mini-Stollenkonfekt)

  • 100g Butter
  • 150g Quark (40% Fett)
  • 300g Mehl
  • 15g (Weinstein-)Backpulver (meistens genau 1 Päckchen)
  • 70g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g gehackte Mandeln
  • 150g Rosinen oder Cranberries
  • 50g Orangeat
  • 1/2 TL Zimt
  • 4cl Amaretto
  • Puderzucker zum Bestäuben
Die Zutaten

Die Zutaten

Den Amaretto nicht vergessen!

Den Amaretto nicht vergessen!

Zubereitung

Schritt 1
Als erstes gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel. Achtet darauf, dass ihr das Backpulver mit dem Mehl vermischt – dann geht der Teig später besser auf. Nun verknetet ihr alles zu einem glatten Teig.

Schritt 2
Jetzt formt ihr mit den Händen kleine Stollen und legt sie mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
Gebt das Blech nun bei 180° Ober-/Unterhitze für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
++ Achtung: Die Stollen sollten beim Herausnehmen noch etwas weich sein, da sie noch Nachhärten. Sofern ihr weiche Stollen mögt, lasst sie auf keinen Fall länger als 10 Minuten im Ofen. Sobald ihr das Stellenkonfekt aus dem Ofen genommen habt, nehmt es vom Backblech herunter! ++

Schritt 3
Bestäubt das Mini-Stellenkonfekt nun mit Puderzucker und probiert am besten noch einen warmen Stollen! Fertig! :-)

6 Kommentare

    • Hey Jacy,
      nein. Der Teig braucht Flüssigkeit, aber das muss nicht zwingend Amaretto sein. Du kannst z.B. auch Milch, Orangensaft oder Chai Tee nehmen. Entsprechend deiner Wahl verändert sich natürlich der Geschmack etwas. Viel Spaß beim ausprobieren und frohe Weihnachten! :-)

  1. Isabel sagt

    So einfach zu machen und super lecker! Das perfekte Geschenk aus der Küche trotz Weihnachtsstress :)

  2. Mir fehlt gerade eine halbe Stunde – sonst stünde ich jetzt in der Küche, statt hier zu schreiben. Wird aber nachgeholt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.