Essen & Trinken, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Selbstgemachte Pestoschnecken & Zimtschnecken

Pestoschnecken und Zimtschnecken

Pestoschnecken und Zimtschnecken: Herzhaft und süß! Ein schnell zubereitetes Fingerfood, das bisher Jedem geschmeckt hat. Lecker auch als Snack für Grillabende, Partys oder einfach Zwischendurch!

Perfekt als Snack für jede Party! Die Schnecken aus Blätterteig schmecken aber natürlich auch, wenn man sie nur für sich macht – zum Beispiel für einen entspannten Filmabend! ;-) Häufig werden wir gefragt, ob die Zubereitung nicht ein großer Aufwand war – falsch gedacht, denn die Schnecken sind so schnell gemacht, dass wir meist sogar alle drei Versionen parallel zubereiten – so hat man Süßes und Herzhaftes!

Herzhafte Pestoschnecken mit grünem...

Herzhafte Pestoschnecken mit grünem…

...und rotem Pesto

…und rotem Pesto

Für den süßen Genuß : Zimtschnecken mit selbstgemachtem Zimtzucker

Für den süßen Genuß : Zimtschnecken mit selbstgemachtem Zimtzucker

Zutaten für die Blätterteigschnecken

Zutaten für die Blätterteigschnecken

Zutaten für die Blätterteigschnecken

Tipp: Solltet ihr ebenfalls alle drei Schnecken zubereiten, dann reicht zum Bestreichen der Schnecken ein Ei – nehmt vom vermischten Ei eine kleine Portion für die Zimtschnecken ab, denn wenn ihr die Pestoschnecken zubereitet und sich etwas Pesto mit dem Ei vermischt, dann wollt ihr mit dem Ei keine Zimtschnecken mehr bestreichen! ;-)

Grüne Pestoschnecken

  • einen Blätterteig (gekauft oder selbstgemacht)
  • 100g grünes Pesto
  • 50g Parmesan
  • 1 Ei

Zubereitung:

Schritt 1
Bei gekauftem Blätterteig den Teig ca. 15 Minuten ausgerollt bei Zimmertemperatur liegen lassen. Danach den Teig mit dem Pesto bestreichen und die Hälfte des Parmesans auf dem Pesto verteilen.

Schritt 2
Den Teig einrollen und ca. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
+++ Ihr könnt den Teig entweder in Frischhaltefolie einwickeln oder das Papier vom Blätterteig verwenden! +++

Schritt 3
Das Ei mit einer Gabel vermischen und den Teig damit bestreichen – vor allem die Kante, damit sich beim Backen die Schnecken an den Enden nicht zu stark öffnen. Den Teig dann in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen.

Schritt 4
Bei 200° (je nach Ofen) ca. 10-20 Minuten backen. Nach Geschmack kann man nach 5-10 Minuten noch den restlichen Parmesan über die Schnecken geben. Kurz abkühlen lassen und genießen!

 

Rote Pestoschnecken

  • einen Blätterteig (gekauft oder selbstgemacht)
  • 100g rotes Pesto
  • 50g Parmesan
  • 1 Ei

Zubereitung:

Schritt 1
Bei gekauftem Blätterteig den Teig ca. 15 Minuten ausgerollt bei Zimmertemperatur liegen lassen. Danach den Teig mit dem roten Pesto bestreichen und die Hälfte des Parmesans auf dem Pesto verteilen.

Schritt 2
Den Teig einrollen und ca. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
+++ Ihr könnt den Teig entweder in Frischhaltefolie einwickeln oder das Papier vom Blätterteig verwenden! +++

Schritt 3
Das Ei mit einer Gabel vermischen und den Teig damit bestreichen – vor allem die Kante, damit sich beim Backen die Schnecken an den Enden nicht zu stark öffnen. Den Teig dann in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen.

Schritt 4
Bei 200° (je nach Ofen) ca. 10-20 Minuten backen. Nach Geschmack kann man nach 5-10 Minuten noch den restlichen Parmesan über die Schnecken geben. Kurz abkühlen lassen und genießen!

Zimtschnecken

  • einen Blätterteig (gekauft oder selbstgemacht)
  • 20g Butter
  • Zimtzucker (am besten selbstgemacht mit Rohrohrzucker und Zimt)
  • 1 Ei

Zubereitung:

Schritt 1
Bei gekauftem Blätterteig den Teig ca. 15 Minuten ausgerollt bei Zimmertemperatur liegen lassen. Danach die Butter erwärmen bis sie flüssig ist. Den Teig damit bestreichen.

Schritt 2
Den Zimtzucker großzügig über dem Teig verteilen. Den Teig einrollen und ca. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
+++ Ihr könnt den Teig entweder in Frischhaltefolie einwickeln oder das Papier vom Blätterteig verwenden! +++

Schritt 3
Das Ei mit einer Gabel vermischen und den Teig damit bestreichen – vor allem die Kante, damit sich beim Backen die Schnecken an den Enden nicht zu stark öffnen. Den Teig dann in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Die Schnecken noch einmal mit Zimtzucker bestreuen. Dann bei 200° (je nach Ofen) ca. 10-20 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und genießen!

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.