Essen & Trinken, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Apple Crumble Cake mit Apfelmus

Apple Crumble

Ein warmes Stück Apfelkuchen mit Sahne – wer kann da schon „Nein“ sagen?!
Wir haben ein köstliches, einfaches und schnelles Rezept. Dieser Apple Crumble Cake hat bisher noch Jedem geschmeckt. Die Zubereitung dauert nur 15 Minuten plus 30-45 Minuten Backzeit.

Wir lieben warmen Apfelkuchen! Am liebsten mögen wir ihn innen schön saftig und nicht zu sauer. Außen darf er gerne etwas crunchy sein. Gerne auch mal zwischendurch und da muss es am besten schnell gehen. Dieses Rezept passt da ganz hervorragend und das Tolle ist: Es müssen keine Kilos an Äpfeln geschnitten werden, denn wir benutzen für die Füllung einfach Apfelmus. Und wahrscheinlich habt ihr sogar alle Zutaten zu Hause!

Fertiger Apple Crumble Cake

Fertiger Apple Crumble Cake

Tipp: Ihr könnt auch hervorragend selbstgekochtes Apfelmus verwenden, welches ihr nicht vollständig püriert, so dass man später im Kuchen noch das ein oder andere Apfelstück findet. Oder ihr kauft ein Glas mit groben Apfelmus.

Für den Apfelkuchen braucht ihr folgende Zutaten:

Teig

1 Ei (Größe L)
250g Mehl
3 TL Backpulver
100g Rohrohrzucker
(Wer es etwas süßer mag, gibt noch 1-2 TL Vanillezucker hinzu)
100g Butter

Füllung

500g Apfelmus

Die Zutaten

Die Zutaten

Die Zubereitung:

Schritt 1
Ihr gebt alle Teigzutaten in eine Rührschüssel und verarbeitet sie dort mit einem Knethaken zu einem Krümelteig (Streusel).

Apple Crumble Cake Teig

Der fertige Teig: schön krümelig

Schritt 2
Nun fettet ihr eine Springform und gebt dann ca. die Hälfte der Streusel in die Form. Jetzt gebt ihr das Apfelmus dazu und streut danach die restlichen Streusel über das Apfelmus. Fertig!

Schritt 3
Im vorgeheizten Backofen den Kuchen nun bei 220°C auf der mittleren Schiene ca. 30-45 Minuten backen. Je nach Backofen den Apple Crumble Cake nach ca. 10 – 15 Minuten mit einem Stück Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Am besten, wenn die ersten Krümel schön braun sind – der Rest dunkelt dann in der noch verbleibenden Backzeit nach.

Tipp: Ihr könnt den Kuchen vor dem Backen noch mit 3TL Zucker und Zimt bestreuen!
Vor allem warm schmeckt der Kuchen wirklich toll. Außerdem könnt ihr eure Sahne mit einer Vanilleschote oder einem Päckchen Vanillezucker verfeinern, bevor ihr sie schlagt – herrlich!

Am allerbesten schmeckt er frisch aus dem Ofen, aber auch kalt ist er immer noch ein Genuss. Dazu ein leckerer Kaffee oder Tee – fertig ist die Kuchentafel.

Jetzt wünschen wir euch viel Spaß beim Backen und Genießen!

Apple Crumble Cake fertig zum Genießen

Fertig zum Genießen

Und wenn ihr Lust habt, dann teilt doch ein Foto von eurem Apple Crumble Cake mit uns bei Facebook oder Instagram. Wir würden uns wie immer sehr freuen!
Habt ihr noch Ideen oder Tipps? Schreibt sie gerne in die Kommentare!

P.S.
Noch ein Tipp:
Falls ihr kein Apfelmus mögt, könnt ihr auch jedes andere Fruchtmus verwenden. Solltet ihr kein Mus zu Hause haben, dann schmeckt es auch mit einem Glas Marmelade. Je nach Zuckergehalt der Marmelade, könnt ihr die Zuckermenge entsprechend reduzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.